Die Cardiologists of Tomorrow

Die Cardiologists of Tomorrow – Gruppenfoto Mattsee

Die Cardiologists of Tomorrow (CoT) der Europäischen Kardiologischen Gesellschaft (ESC) wurden 2009 gegründet, um die Vernetzung von jungen Kardiolog*innen in Europa zu fördern. Somit sollten nicht nur Forschungs- und klinische Kooperationen ermöglicht werden, sondern die Gruppe auch als Sprachrohr von jungen Kardiolog*innen bei wichtigen Entscheidungen der internationalen Gesellschaft dienen.

Im Jahre 2012 erfolgte auf Initiative einer kleinen Gruppe von engagierten Kardiolog*innen die Gründung der CoT in Österreich. Bereits im darauffolgenden Jahr wurden die „CoT Austria“ als offizielle Arbeitsgruppe der ÖKG anerkannt. Mittlerweile gehört die Gruppe mit mehr als 100 Teilnehmer*innen zu einer der aktivsten Arbeitsgruppen der ÖKG. Wesentliche Ziele sind zum einen die Förderung der Vernetzung zwischen Nachwuchskardiolog*innen. Zum anderen soll auch der Aufbau von wissenschaftlichen Kooperationen – sowohl national als auch international – unterstützt werden. Auch wird jungen Kolleg*innen der Zugang zu herausragenden Kongressen und Workshops erleichtert, zum Beispiel durch kostenfreie Registrierungen für CoTs. Ein zusätzliches zentrales Anliegen ist die Schaffung und Organisation eines umfassenden und abgestimmten Fortbildungsangebots in den verschiedenen Teilbereichen der Kardiologie, das die Fort- und Weiterbildung speziell für junge Kardiolog*innen verbessert. So konnten in den letzten Jahren bereits mehrere „Meetings“ in Österreich erfolgreich etabliert werden. Die Veranstaltung „RHYTHMOLOGIE mit Kardiolog*innen von morgen“ bringt CoTs ausgewählte Themen der Rhythmologie anhand von Fallpräsentationen und ExpertInnenvorträgen näher. Als weiteres Highlight ist auch die

„Hands-on“ Fortbildung „Hand auf’s Herz“ zu erwähnen. Ziel dieser Veranstaltung ist es CoTs die Möglichkeit zu geben, das Herz und seine häufigsten Pathologien im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen. Auf ausgewählten Fortbildungen bzw. Kongressen werden zudem spezielle CoT-Sessions mitorganisiert.

Die Teilnahme an der Arbeitsgruppe CoT ist für junge Kolleg*innen in Ausbildung jederzeit möglich und wir haben ein offenes Ohr für jegliche Fragen, Anregungen und Vorschläge!

Kontakt für alle Anfragen: cot@atcardio.at

Allgemein wichtige Links
Leitung

Vorsitzender:
Dr. Max-Paul Winter
Universitätsklinik für Innere Medizin II
Klinische Abteilung für Kardiologie
1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20
Tel.: +43/1/40400-46140
Email: max-paul.winter@meduniwien.ac.at

Stellvertreter:
Dr. Ewald Kolesnik
Klinische Abteilung für Kardiologie
Medizinische Universität Graz
8036 Graz, Auenbruggerplatz 15
Tel.: +43/316/385-12544
Email: ewald.kolesnik@medunigraz.at

Schriftführer:
Dr. Martin Reindl
Universitätsklinik für Innere Medizin III
Klinische Abteilung für Kardiologie
6020 Innsbruck, Anichstraße 35
Tel: +43 (0)50 504-25621
Email: martin.reindl@tirol-kliniken.at

Nukleus-Mitglieder

Henrike Arfsten

Christina Binder-Rodriguez

Peter Jirak

Johannes Gollmer

Ursula Rohrer

Can Tepeköylü (Vertreter Junges Forum Herzchirurgie)

Christina Tiller

David Zweiker


Für die CoT-Subpage verantwortlich

Christina Tiller

Johannes Gollmer

Thomas Puntus

David Zweiker

CoT Ehrenmitglieder

Sebastian Reinstadler

Nicolas Verheyen

Martin Manninger

Selbst organisierte Veranstaltungen
  • Rhythmologie für Kardiologen von morgen
  • Hand aufs Herz
  • Rising Star Meeting
  • Klausurtagung
  • Bildgebung mit Kardiologen von Morgen
CoT Sessions in Kongressen
  • ÖKG Jahrestagung
  • Beteiligung an einer Sitzung mit der Young DGK bei der DGK Jahrestagung
  • Herbsttagung der AG Interventionelle Kardiologie
CoT Grants für Kongresse
  • ESC Congress: 25
  • Integrated Management of Acute and Chronic Coronary Artery Disease: 10
  • C3 Meeting: 10
  • ÖGH Meeting: 10
  • Advanced Echocardiography: 5

Wie werde ich Mitglied?

Eine Mitgliedschaft ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Arzt/Ärztin/* im Schwerpunktfach Kardiologie oder Medizinstudent*in im letzten Ausbildungsjahr mit besonderem Interesse im Bereich der Kardiologie oder PhD-Student*in im Bereich der kardiovaskulären Medizin
  • Alter unter 40 Jahre
  • Mitglied der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft

Treffen alle Voraussetzungen zu, ist eine kostenlose Anmeldung unter cot@atcardio.at möglich. Bitte Geburtsjahr, Institution und Ausbildungsstand angeben!


Klausurtagung der CoTs

Von 10. bis 11. September 2021 findet in Elixhausen die Klausurtagung der CoTs als Hybridveranstaltung statt. Mehrere Informationen und Details zur Verbindung gibt es hier.

Tricky Cases

Jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr findet seit Jänner 2021 das Webinar "Tricky Cases" statt. Dabei stellt ein CoT-Mitglied einen spannenden, interaktiven Fall vor. Einladungen werden regelmäßig per Newsletter an CoT-Mitglieder ausgesendet.

Save the Date:

Folgende Veranstaltungen der CoTs sind in naher Zukunft geplant:

  • Rhythmologie für CoTs: 25.-26.03.2022
  • Heart Failure Summit: 24.-25.06.2022

Henrike Arfsten

  • HFA, Committee on Diagnosis, Study
    Group on Biomarkers.


Martin Manninger-Wünscher

  • EHRA Young EP


Maximilian Tscharre

  • EAPCI Young Ambassador


Nicolas Verheyen

  • HoT National Representative


David Zweiker

  • EHRA Young EP

Die Cardiologists of Tomorrow

Die Cardiologists of Tomorrow – Gruppenfoto Mattsee

Die Cardiologists of Tomorrow (CoT) der Europäischen Kardiologischen Gesellschaft (ESC) wurden 2009 gegründet, um die Vernetzung von jungen Kardiolog*innen in Europa zu fördern. Somit sollten nicht nur Forschungs- und klinische Kooperationen ermöglicht werden, sondern die Gruppe auch als Sprachrohr von jungen Kardiolog*innen bei wichtigen Entscheidungen der internationalen Gesellschaft dienen.

Im Jahre 2012 erfolgte auf Initiative einer kleinen Gruppe von engagierten Kardiolog*innen die Gründung der CoT in Österreich. Bereits im darauffolgenden Jahr wurden die „CoT Austria“ als offizielle Arbeitsgruppe der ÖKG anerkannt. Mittlerweile gehört die Gruppe mit mehr als 100 Teilnehmer*innen zu einer der aktivsten Arbeitsgruppen der ÖKG. Wesentliche Ziele sind zum einen die Förderung der Vernetzung zwischen Nachwuchskardiolog*innen. Zum anderen soll auch der Aufbau von wissenschaftlichen Kooperationen – sowohl national als auch international – unterstützt werden. Auch wird jungen Kolleg*innen der Zugang zu herausragenden Kongressen und Workshops erleichtert, zum Beispiel durch kostenfreie Registrierungen für CoTs. Ein zusätzliches zentrales Anliegen ist die Schaffung und Organisation eines umfassenden und abgestimmten Fortbildungsangebots in den verschiedenen Teilbereichen der Kardiologie, das die Fort- und Weiterbildung speziell für junge Kardiolog*innen verbessert. So konnten in den letzten Jahren bereits mehrere „Meetings“ in Österreich erfolgreich etabliert werden. Die Veranstaltung „RHYTHMOLOGIE mit Kardiolog*innen von morgen“ bringt CoTs ausgewählte Themen der Rhythmologie anhand von Fallpräsentationen und ExpertInnenvorträgen näher. Als weiteres Highlight ist auch die

„Hands-on“ Fortbildung „Hand auf’s Herz“ zu erwähnen. Ziel dieser Veranstaltung ist es CoTs die Möglichkeit zu geben, das Herz und seine häufigsten Pathologien im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen. Auf ausgewählten Fortbildungen bzw. Kongressen werden zudem spezielle CoT-Sessions mitorganisiert.

Die Teilnahme an der Arbeitsgruppe CoT ist für junge Kolleg*innen in Ausbildung jederzeit möglich und wir haben ein offenes Ohr für jegliche Fragen, Anregungen und Vorschläge!

Kontakt für alle Anfragen: cot@atcardio.at

Allgemein wichtige Links
Leitung

Vorsitzender:
Dr. Max-Paul Winter
Universitätsklinik für Innere Medizin II
Klinische Abteilung für Kardiologie
1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20
Tel.: +43/1/40400-46140
Email: max-paul.winter@meduniwien.ac.at

Stellvertreter:
Dr. Ewald Kolesnik
Klinische Abteilung für Kardiologie
Medizinische Universität Graz
8036 Graz, Auenbruggerplatz 15
Tel.: +43/316/385-12544
Email: ewald.kolesnik@medunigraz.at

Schriftführer:
Dr. Martin Reindl
Universitätsklinik für Innere Medizin III
Klinische Abteilung für Kardiologie
6020 Innsbruck, Anichstraße 35
Tel: +43 (0)50 504-25621
Email: martin.reindl@tirol-kliniken.at

Nukleus-Mitglieder

Henrike Arfsten

Christina Binder-Rodriguez

Peter Jirak

Johannes Gollmer

Ursula Rohrer

Can Tepeköylü (Vertreter Junges Forum Herzchirurgie)

Christina Tiller

David Zweiker


Für die CoT-Subpage verantwortlich

Christina Tiller

Johannes Gollmer

Thomas Puntus

David Zweiker

CoT Ehrenmitglieder

Sebastian Reinstadler

Nicolas Verheyen

Martin Manninger

Selbst organisierte Veranstaltungen
  • Rhythmologie für Kardiologen von morgen
  • Hand aufs Herz
  • Rising Star Meeting
  • Klausurtagung
  • Bildgebung mit Kardiologen von Morgen
CoT Sessions in Kongressen
  • ÖKG Jahrestagung
  • Beteiligung an einer Sitzung mit der Young DGK bei der DGK Jahrestagung
  • Herbsttagung der AG Interventionelle Kardiologie
CoT Grants für Kongresse
  • ESC Congress: 25
  • Integrated Management of Acute and Chronic Coronary Artery Disease: 10
  • C3 Meeting: 10
  • ÖGH Meeting: 10
  • Advanced Echocardiography: 5

Wie werde ich Mitglied?

Eine Mitgliedschaft ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Arzt/Ärztin/* im Schwerpunktfach Kardiologie oder Medizinstudent*in im letzten Ausbildungsjahr mit besonderem Interesse im Bereich der Kardiologie oder PhD-Student*in im Bereich der kardiovaskulären Medizin
  • Alter unter 40 Jahre
  • Mitglied der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft

Treffen alle Voraussetzungen zu, ist eine kostenlose Anmeldung unter cot@atcardio.at möglich. Bitte Geburtsjahr, Institution und Ausbildungsstand angeben!


Klausurtagung der CoTs

Von 10. bis 11. September 2021 findet in Elixhausen die Klausurtagung der CoTs als Hybridveranstaltung statt. Mehrere Informationen und Details zur Verbindung gibt es hier.

Tricky Cases

Jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr findet seit Jänner 2021 das Webinar "Tricky Cases" statt. Dabei stellt ein CoT-Mitglied einen spannenden, interaktiven Fall vor. Einladungen werden regelmäßig per Newsletter an CoT-Mitglieder ausgesendet.

Save the Date:

Folgende Veranstaltungen der CoTs sind in naher Zukunft geplant:

  • Rhythmologie für CoTs: 25.-26.03.2022
  • Heart Failure Summit: 24.-25.06.2022

Henrike Arfsten

  • HFA, Committee on Diagnosis, Study
    Group on Biomarkers.


Martin Manninger-Wünscher

  • EHRA Young EP


Maximilian Tscharre

  • EAPCI Young Ambassador


Nicolas Verheyen

  • HoT National Representative


David Zweiker

  • EHRA Young EP