Gemeinsame Jahrestagung der ÖKG und ÖGTHC

Erste gemeinsame Jahrestagung von Kardiologen und Chirurgen

Im Jahr 2016 wird es erstmals eine gemeinsame Jahrestagung der ÖKG und der ÖGTHC geben.

Die Abstract-Einreichung sowie die Bewertung werden von der ÖKG über diese Homepage abgewickelt, die besten Abstracts werden getrennt ermittelt, aber gemeinsam während der Jahrestagung prämiert.

W I C H T I G: Abstract-Einreichungen seitens der ÖGTHC bitte ausschließlich unter der Kategorie "Chirurgie" vornehmen.

Allgemeines

Alle an kardiovaskluärer Forschung interessierten Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen ihre wissenschaftlichen Ergebnisse bei der ÖKG-Jahrestagung als Abstract einzureichen.

Abstracts können sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache eingeschickt werden. Es können auch Abstracts eingereicht werden, die 2015/2016 an einem internationalen Kongress angenommen bzw. präsentiert worden sind. Sie dürfen jedoch bisher in Österreich noch nicht präsentiert worden sein.

ABSTRACT-DEADLINE: 28. Februar 2016 (23h59)

Kategorien

Abstracts können unter folgenden Kategorien für die Jahrestagung 2016 eingereicht werden (alphabetische Reihenfolge):

  • Akutes Koronarsyndrom
  • Basic Science
  • Bildgebung
  • Chirurgie (diese ist 2016 exklusiv für Mitglieder der ÖGTHC reserviert)
  • Diverses
  • Herzinsuffizienz
  • Interventionelle Kardiologie
  • Koronare Herzkrankheit, chronisch
  • Pulmonale Hypertension
  • Risikofaktoren/Stoffwechsel/Lipide
  • Rhythmologie
  • Vitien

 

A C H T U N G: Wenn sie ihren Abstract als Mitglied der ÖGTHC einreichen so wählen sie bitte immer die Kategorie "Chirurgie" aus.

 

 

Einreichung und Bewertung

Das Einreichen von Abstracts ist kostenlos.
 
Abstracts können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden.
 
BITTE BEACHTEN SIE: Eine Einreichung NACH dem ENDE der Einreichfrist (28.2.2016, 23h59) ist technisch NICHT MÖGLICH!
 

Wie wird eingereicht?

Abstracts können ausschließlich online eingereicht werden.
 

Was benötigen sie für den Einreichprozess?

Neben den Zugangsdaten für das login (Emailadresse sowie Passwort; falls sie ihr Passwort nicht mehr wissen klicken sie bitte auf "Abstracts - login - Ich habe mein Passwort vergessen", sie erhalten es per Email zugeschickt) benötigen sie noch Daten zu ihren Co-AutorenInnen.
 
ACHTUNG: Sie benötigen für jede/n Co-AutorIn deren/dessen Emailadresse. Bitte halten sie diese bereit. Diese Eingabe sind nur einmal pro Co-AutorIn nötig.
 
Aus technischen Gründen ist eine Zwischenspeicherung ihres Abstracts und spätere Weiterbearbeitung nicht möglich.
 
Format und Größe der Online-Einreichung:

  • maximal 3500 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
  • Bilder oder Tabellen als jpeg, gif sowie png

 
Sie können ihre Abstracts während der gesamten Einreichphase ändern oder löschen. Während dieser Zeit können sie auch ihre Co-Autoren bearbeiten/ergänzen/löschen.
 
Sämtliche eingereichten Abstracts werden anonymisiert vier GutachterInnen  zur Bewertung vorgelegt.

Aktuelle Veranstaltungen

XVII International Symposium on Progress in Clinical Pacing


29. November - 2. Dezember 2016

Rom, Italien

> mehr

Salzburger Symposium für Prävention und Rehabilitation


5. Österreichisch-Deutsches Symposium für Sportkardiologie

2. und 3. Dezember 2016

Salzburger Landeskliniken, II. Medizin, Hörsaal

5020 Salzburg,...

> mehr

Kardiologische Fortbildungsseminare


Antithrombotische Therapie bei Herzerkrankungen

3. Dezember 2016

Hotel Schloss Wilhelminenberg

1160 Wien, Savoyenstraße 2

> mehr

EuroEcho Imaging 2016


7. - bis 10. Dezember 2016

Leipzig, Deutschland

> mehr

1. Jahreskongress des Österreichischen Herzfonds


Prävention bei Herzkreislauferkrankungen

12. Dezember 2016

Schloss Wilhelminenberg

1160 Wien, Savoyenstraße 2

> mehr