Abstractbegutachtung

Begutachtungsphase

Unmittelbar nach der Einreichphase beginnt die anonymisierte Bewertung der eingereichten Abstracts.

Mittels der Emailadresse werden (Co-)Autoren als Gutachter automatisch ausgeschieden.

Sollte es dennoch (zB durch Verwendung einer anderen Emailadresse durch den Gutachter) dazu kommen, dass jemand einen Abstract seiner/ihrer Arbeitsgruppe wiederfindet so besteht die Möglichkeit einen "conflict of interest" anzuklicken.

Die Gutachter sind inländische Experten und bewerten vor allem jene Abstractkategorien, für die sie die Expertise mitbringen. Es ist das Bestreben der ÖKG jeden Abstract durch zumindest 4 Gutachter bewerten zu lassen.

Bis etwa Mitte April steht fest welche Abstracts zur Jahrestagung angenommen werden, die Autoren erhalten bis spätestens Ende April vom Sekretariat die offizielle Mitteilung hierüber.

 

Aktuelle Veranstaltungen

Transthorakale Echokardiographie


Klinikum Klagenfurt/WS, Veranstaltungsraum Ebene 1

9020 Klagenfurt, Feschnigstraße 11

> mehr

Notfälle in der Inneren Medizin


25. März 2017

Sozialmedizinisches Zentrum Ost, Donauspital

Mehrzwecksaal

1220 Wien, Langobardenstraße 122

> mehr

13th Annual Congress of the European Cardiac Arrhythmia Society (ECAS)


2. bis 4. April 2017

Congress Center of the Westin Excelsior

Rom, Italien

> mehr

Clinical and Interventional Rhythmology - Update 2016


Rhythmology for Practitioners

7. und 8. April 2017

Schloss Wilhelminenberg

1160 Wien, Savoyenstraße 2

> mehr

VISAR 2017


Vienna Interdisciplinary Symposium on Aortic Repair

20. und 21. April 2017

Ritz Carlton

1010 Wien, Schubertring 5-7

> mehr